Installation von 8.0.4 - ich werd noch verrückt

Discussion in 'German - Deutsch' started by dersupergrobi, Apr 10, 2012.

  1. Offline

    dersupergrobi

    Member Since:
    Apr 10, 2012
    Messages:
    9
    Message Count:
    9
    Likes Received:
    0
    Trophy Points:
    0
    dersupergrobi, Apr 10, 2012

    Hallo zusammen,


    ich habe hier ein Freenas laufen auf sehr beschränkter Hardware (nur 2 SATA Anschlüsse) mit 0.7.2 Sabanda (revision 5226)
    Nun habe ich wieder einen Rechner ausgemustert mit 4 SATA Anschlüssen und wollte dann natürlich auch gleich
    die aktuelle Revision nutzen.
    Image geladen, auf CD gebrannt und auch mittels PowerISO einen USB Stick erstellt.
    (Vorweg: das Gleiche Prozedere habe ich auch mit der 7.0.4 gemacht, dabei funktioniert alles tadellos)

    Starten von USB Stick funktioniert nicht. Es kommt immer die Fehlermeldung, dass kein BootMedium gefunden wurde.
    Starten mit CD: funktioniert, Installation auf USB Medium: siehe oben, gleiche Fehlermeldung
    Installation auf HDD: Funktioniert wiederum.
    Es wäre natürlich recht dämlich, eine 1TB Platte dazu zu verwenden :)

    Ich habe gelesen, dass ein 2GB Stick Muss ist für 8.0.4, das war nach einigen Fehlversuchen
    ich habe 3 unterschiedliche 2GB Sticks zur Auswahl, mit keinem funktioniert es.
    mein 8GB Stick ist irgendwie tot....kann ich nichtmal formatieren (wird erkannt als Wechselmedium, dann kein Datenträger eingelegt, falls
    da jemand einen Tip hat....)

    Was ich nicht versucht habe, da noch keine Zeit, ist eine externe USB Platte zu nutzen....leider ist die Kleinste auch 80GB groß

    Aber die Fragen aller Fragen:

    hat sich - ausser der Mindestgröße des USB Sticks - irgendetwas grundlegendes geändert seit den "alten" Versionen?
    sicher, die 7.04 läuft jetzt tadellos, aber die 8.0.4 gefällt optisch besser und ist (für mich) etwas durchdachter,
    was die GUI angeht.

    Bin für jeden Tip dankbar

    Frank
  2. Offline

    Teddie

    Member Since:
    Feb 26, 2012
    Messages:
    159
    Message Count:
    159
    Likes Received:
    0
    Trophy Points:
    0
    Occupation:
    Technischer Sachbearbeiter
    Location:
    Gera, Germany, Germany
    Teddie, Apr 10, 2012

    Hatte das Problem auch mal - hier meine Lösung:

    1. FreeNAS 32 oder 64 Bit als Image downloaden

    2. dd für Windows downloaden und mal die Anleitung lesen…

    3. Mit 7zip das Archiv entpacken

    4. Mit "dd" das Image auf den USB-Stick pressen
  3. Offline

    dersupergrobi

    Member Since:
    Apr 10, 2012
    Messages:
    9
    Message Count:
    9
    Likes Received:
    0
    Trophy Points:
    0
    dersupergrobi, Apr 10, 2012

    werdeich nachher mal versuchen....danke Dir
  4. Offline

    Teddie

    Member Since:
    Feb 26, 2012
    Messages:
    159
    Message Count:
    159
    Likes Received:
    0
    Trophy Points:
    0
    Occupation:
    Technischer Sachbearbeiter
    Location:
    Gera, Germany, Germany
    Teddie, Apr 11, 2012

    … und? :-D
  5. Offline

    dersupergrobi

    Member Since:
    Apr 10, 2012
    Messages:
    9
    Message Count:
    9
    Likes Received:
    0
    Trophy Points:
    0
    dersupergrobi, Apr 11, 2012

    war noch keine Zeit....hab mir DD angeschaut und muss da erstmal durchblicken....wahrscheinlich am WE
  6. Offline

    Teddie

    Member Since:
    Feb 26, 2012
    Messages:
    159
    Message Count:
    159
    Likes Received:
    0
    Trophy Points:
    0
    Occupation:
    Technischer Sachbearbeiter
    Location:
    Gera, Germany, Germany
    Teddie, Apr 12, 2012

    Code (text):
    1. dd if=c:\Users\dersupergrobi\Desktop\FreeNAS.img of=\\.\[b]X:[/b] bs=4k
  7. Offline

    wussy Newbie

    Member Since:
    Jan 11, 2012
    Messages:
    50
    Message Count:
    50
    Likes Received:
    0
    Trophy Points:
    6
    Occupation:
    IT-Junior Manager
    Location:
    Vienna
    Home page:
    wussy, Apr 12, 2012

    Kann denn dein Computer von USB booten bzw. ist es im BIOS aktiviert?!
  8. Offline

    dersupergrobi

    Member Since:
    Apr 10, 2012
    Messages:
    9
    Message Count:
    9
    Likes Received:
    0
    Trophy Points:
    0
    dersupergrobi, Apr 14, 2012

    von USB booten kann er, ist kein Problem......allerdings scheint das Stick/Plattenabhängig zu sein mit dem 8.0.4 Image.
    von Externer 60GB Platte mit 4GB Partition bootet er nicht
    von einem 2GB USB Stick bootet er gar nicht, bzw mit Fehlermeldung
    von einem anderen USB Stick bootet er mit der schonmal gelesenen Meldung F1 Win F2 Disk1 und dann lauter Rauten '#######' in einer Schleife
  9. Offline

    Teddie

    Member Since:
    Feb 26, 2012
    Messages:
    159
    Message Count:
    159
    Likes Received:
    0
    Trophy Points:
    0
    Occupation:
    Technischer Sachbearbeiter
    Location:
    Gera, Germany, Germany
    Teddie, Apr 14, 2012

    Bitte boote mal von dem 2GB USB Stick und lade mal ein Bild mit der Fehlermeldung hoch.
    FreeNAS habe ich von einer HDD auch noch nicht zum Booten bekommen.
  10. Offline

    dersupergrobi

    Member Since:
    Apr 10, 2012
    Messages:
    9
    Message Count:
    9
    Likes Received:
    0
    Trophy Points:
    0
    dersupergrobi, Apr 14, 2012

    grad ist der Monitor besetzt :) hab aber grad 7.x laufen (bootet ja vom Stick)
    letztlich ist es mir egal, ich möchte nur das NAS haben, finde nur die Oberfläche gefälliger
  11. Offline

    dersupergrobi

    Member Since:
    Apr 10, 2012
    Messages:
    9
    Message Count:
    9
    Likes Received:
    0
    Trophy Points:
    0
    dersupergrobi, Apr 16, 2012

    sodele...


    nach vielen Versuchen hat es gar nicht geklappt :)

    also hab ich mal den Keller durchwühlt und noch eine 80GB PLatte gefunden...immer noch viel Verschnitt, aber das Ding läuft jetzt.
    Nun gibt es einen optischen Manko und ein Problem:

    Manko: unter 0.7.2 konnte ich die Live Stats sehen, auch Übertragungsraten RX/TX...das geht bei der 8.0.4 nicht?

    Und: ich sehe die Share (CIFS) nicht im Netzwerk/Netzwerkumgebung.
    DNS kann auch den Namen nicht auflösen. Erreichbar über die IP ist er aber, auch Zugriff über die IP/SHares geht.
    Das hätte ich gerne gefixt.
    Laut Fritzbox, welche hier DNS ist, wir das "neue" Freenas auch mit IP und als Freenas2 erkannt.
    ist wohl das gleiche Problem wie hier beschrieben
    http://forums.freenas.org/showthrea...SE-x86-(10351)-Sehe-FreeNAS-nicht-im-Netzwerk

    Alle Einstellungen sind korrekt, nur die Namensauflösung klappt nicht.
    Habe ich einen Denkfehler?

    Gruß
    Frank
  12. Offline

    dersupergrobi

    Member Since:
    Apr 10, 2012
    Messages:
    9
    Message Count:
    9
    Likes Received:
    0
    Trophy Points:
    0
    dersupergrobi, Apr 21, 2012

    *peinlich*
    mein "alter" Freenas hies im Netz Freenas.....und der "neue"...nunja....ich hatte den NetBIOS Namen bei den CIFS Freigaben vergessen.
    Hiess also auch Freenas...das konnte nicht klappen.
    Nachdem das Update auf die 8.20 Beta nicht funktionierte also komplette Neuinstallation...und es schnurrt alles, so wie es soll

Share This Page